Spielplan

Unser Spielplan 2018

Open Air Kinder-Theater NiddaparkKindertheaterfestival Open Air im Niddapark Frankfurt
vom 19. Mai – 24. Juni 2018

Hier unsere  Wegbeschreibung Niddapark Open Air 2018 als PDF

„Robin Hood“
Am: 19., 20., 21., 26. und 27. Mai und am 02. und 03. Juni um 16.00 Uhr,
sowie am 30. Mai um 11.00 Uhr.
Dauer ca. 80 Min. mit Pause

Inhalt: Als im guten, alten England König Heinrich II ( 1154 – 1189 ) herrschte, lebte im Sherwood Forest in der Nähe von Nottingham ein berühmter Brigant, ein Räuber,
der Robin Hood hieß. Kein Schütze konnte geschickter mit Pfeil und Bogen umgehen
als er. Der ehemalige Adlige und Ritter tauchte mit seinen Gesellen überall dort auf, wo Unterdrückung und Ungerechtigkeit herrschten. Er kämpfte gegen die Obrigkeit, wurde für vogelfrei erklärt und erlebte so manches Abenteuer. Immer begleitet von seinen treuen Gefährten Little John, Bruder Tack und all den anderen. Und wäre da nicht die schöne Maid Marian gewesen, hätte Robin wohl bis ans Ende seiner Tage im Sherwood Forest gelebt. 


Erlebt Robin Hoods Abenteuer live auf unserer Open Air Bühne und kämpft mit ihm gegen den Sheriff von Nottingham und dessen Schergen. Spannend und mitreißend erzählen wir diese alte Heldengeschichte aus einer bewegten Zeit für Menschen ab 5 Jahren.
Tolle Songs aus den 70er Jahren runden das Bühnenspektakel ab. Eine Inszenierung von Wolfgang Backhaus.

 

„Findus zieht um“ nach Sven Nordqvist
Am: 09., 10., 15., 16., 17., 23. Und 24. Juni um 16.00 Uhr. Und am 14. Juni um 11.00 Uhr.
Weitere Sondervorstellungen für Schulen und Kindergärten bieten wir auf Anfrage an.
Findus zieht um - Pettersson und findus im Kinder-und Jugendthaeater Frankfurt

PETTERSSON UND FINDUS SIND WIEDER DA!
Hüpfen macht das Leben schöner!

Wenn Findus aufwacht, muss er einfach auf seinem Bett hüpfen. Aber um vier Uhr morgens ist Pettersson davon nur genervt. Also entschließt sich Findus, ins Plumpsklo im Garten zu ziehen. Aber nachts ist es dort viel unheimlicher, als er dachte. Vielleicht ist es bei Pettersson doch schöner?
Für Kinder ab 3 Jahren. Eine KIJU Produktion.
Findus zieht um - Pettersson und findus im Kinder-und Jugendthaeater Frankfurt
Inszenierung von Wolfgang Backhaus.

Mondlicht ein Familienmusical in russischer Sprache in Zusammenarbeit mit dem Rosinka Ensemble und dem Frankfurter Kinder- und Jugendtheater
Termine am 16. und 17. Juni 2018 im Titus Forum NWZ.
Mer Infos unter: http://www.einfachmusicalisch.de/
Einfach MUSICALisch | Ein Musical-Projekt

Inhalt: Mondlicht, ein Familienmusical.
Diese Geschichte hätte sich wo auch immer ereignen können. Unsere beispielsweise, geschah an einem ungemütlichen Ort, nämlich in einem Waisenhaus
Nein, sorgt euch nicht! Es ist keine ganz und gar traurige Geschichte. Viel eher findet ihr Wehmut, Sehnsucht und auch Humor, Lachen, Hoffnung, alles, was sich Menschen wünschen. Während die Waisenkinder von früh bis spät arbeiten, damit das Haus, in dem sie leben, im Glanze erstrahlt, träumen sie nachts, tief in ihre Decken gehüllt, von einem besseren Leben.
Liebe und Fürsorge, all das haben sie schon lange nicht mehr erlebt. Sie beschweren sich nicht über den schleimigen Brei, den sie Tag für Tag essen müssen. Sie ertragen auch die bösen Worte der Madame, die deshalb auch von allen nur „böse Tante“ genannt wird. Sie hat niemanden gern, nicht einmal ihre ihr seit Jahren treu ergebene Dienerin Margo, die sie nur schikaniert. Den Kindern hat sie das Geld weggenommen und schmückt sich selbst mit Diamanten.
Eines Tages kommt ein neues Kind an diesen unglückseligen Ort, nämlich die kleine gutherzige Waise Emily. Doch Emilys Seele ist tief traurig. Ihr Eltern sind gestorben. Die anderen Kinder wollen ihr helfen und beschließen, ihr das Träumen beizubringen, so wie sie es alle in ihrer Not tun.
„Wovon soll ich träumen?“, fragt die kleine Emily, „ich kenne nichts Schönes auf der Welt!“ – „Vom Licht des Mondes!“

Der Mond ist hinter dem dunklen Wald. Aber wenn man es schafft, dieses Mondlicht einzufangen, darf man sich etwas wünschen, und dieser Wunsch geht ganz sicher in Erfüllung! Die Kinder rufen alle ihre sehnlichsten Wünsche durcheinander, denn groß ist die Hoffnung auf etwas Liebe und Glück. Die Dienerin Margo, der gutherzige Obdachlose Mark, die Bewohner der Stadt, sie alle hängen unter dem Mondlicht ihren Träumen nach. Und auch unsere kleine Emily, sie träumt von ihrer Mama.
Doch wenn man nichts tut, können Träume niemals in Erfüllung gehen!
Es sei gewagt! Drei tapfere Jungen fliehen auf der Jagd nach dem kindlichen Glück aus dem Heim. Sie hoffen, dass hinter dem dunklen Wald der Mond ihnen sein Licht und einen Wusch schenkt.
Nur daran glauben, nur daran glauben!
Sie fürchten sich vor dem Wald, der dunkel und bedrohlich vor ihnen liegt, sie sind vom langen Weg erschöpft. Nur das Licht des Mondes, das noch immer unerreichbar scheint, lässt sie weiter gehen. Schritt für Schritt… und noch einen – da ist er, der Mond!
mondlicht-flyer

CosDay² 2018
Termin: 21. – 22. Juli 2018

Wir dürfen uns glücklich schätzen, die japanische Popkultur weiterhin mit unserem größten Event in der größten Metropole des Rhein-Main-Gebiets zu fördern. In gewohnter Weise soll auch beim nächsten Mal das Cosplay zwei Tage lang, am 21. und 22. Juli 2018, im NordWestZentrum / Frankfurt a. M. bestimmen. Einzelne Events sind auch im kleinen Saal des Frankfurter Kinder- und Jugendtheaters zu sehen. (s.Info)


cosday2 mit dem Kinder- und Jugend-Theater Frankfurt

cosday2 mit dem Kinder- und Jugend-Theater Frankfurt

Klickt euch rein unter: www.cosday.de

 

Schreibe einen Kommentar